VSMS

Vorteile einer Verbandsfahrschule

Da vom Gesetzgeber für Fahrschulen / Fahrlehrer keine Ausbildung verlangt wird, weder sachlich noch fachlich, ist es nicht so einfach auf Anhieb eine gute Bootsfahrschule zu finden.

 

Aus diesem Grund haben wir 1990 den VSMS Verband Schweizerischer Motorbootfahrschulen gegründet, um eine einheitliche Ausbildung zu erreichen. Denn für Ihr Geld sollten Sie einen Fahrlehrer, und nicht nur einen Beifahrer mit Ausweis erhalten.

 

Was kann ich erwarten:

  • Ein sachlich fundiertes Ausbildungsprogramm.
  • Ein geeignetes Boot für den Fahrschulbetrieb.
  • Immer den gleichen Fahrlehrer (nicht irgendwelche Aushilfen).
  • Eine ruhige fachliche Ausbildung.

 

Was nicht sein soll:

  • Überflüssige Hafenwechsel in einer Lektion (teurer Zeitverlust).
  • Keine zusätzlichen Weg- oder Anfahrtskosten.
  • Aushilfslehrer ohne Ausbildung.
  • Schroffer unfreundlicher Umgangston.